Rechtliches

Liebe Hundefreunde Aufgrund der jetzigen Lage dürfen Hundekurse nicht erfolgen. Auch wenn sie im Freien stattfinden. Ausnahmen sind Therapien bei verhaltensauffälligen Hunden, sofern neben der Fachperson maximal die hundehaltende Person anwesend ist und diese nicht krank ist oder mit einer kranken Person im Haushalt lebt. In diesem Fall müssen die Distanz und Hygieneregeln des BAG dringend eingehalten werden. Bleibt gesund!

Im Kanton Zürich besteht eine Ausbildungspflicht für Hunde der Rassetypenliste I. Mit fast 70% hat sich das Stimmvolk am 10. Februar 2019 erneut deutlich für die obligatorische Hundekurse ausgesprochen.